Grundlegende Infos zu Human Design Readings bei mir

Du weißt schon, dass du ein Human Design Reading für dich haben möchtest? Prima, unten findest du einige allgemeine Informationen zum Ablauf, den Kosten usw. dazu.

Für eine Übersicht über alle Readings, die ich dir anbieten kann schau bitte auf mein Human Design Reading Angebot im Überblick.

Du weißt noch gar nicht genau, was ein Reading ist und worauf es dabei ankommt? Dann lies zuerst meinen Artikel Was ist ein Human Design Reading?

Vor dem Reading – Genaue Geburtszeit finden und einen Termin abstimmen

Die wichtigste aller Informationen: Die (möglichst) genaue Geburtzeit

Bevor es losgehen kann, ist es absolut wichtig, dass du neben Geburtszeit und -ort mir auch deine genaue – standesamtliche! – Geburtsuhrzeit mitteilst.

Ich weiß aus eigener Erfahrung und vielen Beobachtungen, dass die Zeiten, die Mütter einige Jahre nach der Geburt angeben, meist sehr ungenau sind. Und es wäre schade für dich und um meine Mühe, wenn wir mit Daten arbeiten, die inkorrekt sind.

Solltest du trotz Bemühungen ohne genaue Geburtsuhrzeit sein und dennoch eine Human Design Analyse von mir erstellen lassen wollen, so sprich das vorher mit mir ab. Auch dann finden sich Lösungen.

Das Reading selbst wird mit dir terminlich abgestimmt. Entweder bist du dann vor Ort bei mir oder wir verabreden uns telefonisch oder zu einem Online-Reading. Wenn wir zeitlich keinen geeigneten Termin finden, so kann ich auch eine Aufnahme erstellen und sie dir danach zukommen lassen. Dann hast du im Anschluss die Möglichkeit, Verständnisfragen zu stellen.

Ich schicke dir dein Human Design Chart, also deine Körpergrafik vor dem Reading gerne zu, wenn du es nicht schon anderweitig besorgt hast.

Zum Ablauf des Readings

Jedes Reading wird von mir persönlich und individuell erstellt. Während des Readings ist es von Vorteil, dass du deine Körpergrafik vor dir liegen hast, sodass du die Informationen, die ich dir gebe, mitverfolgen kannst.

Während des Readings beziehe ich mich auf Einzelelemente und sage ganz konkret, was ich gerade bespreche. Mir ist es wichtig, dass du auch später nachvollziehen kannst, worum es gerade geht. Frag nach, wenn du etwas nicht verstehst!

Reading bedeutet „Lesung“, d.h. den Hauptteil der Zeit spreche ich (ich „lese“ dein Chart) und du hörst zu. Verständnisfragen sind immer erlaubt!

Was nicht geht: Du erzählst viele Dinge aus deinem Leben oder wirfst viele eigene Gedanken ein. Dann schaffen wir a) die verabredete Zeit nicht und b) geht der Fokus verloren. Das kann dazu führen, dass das Reading an Intensität verliert und ich dir evt. mehr berechnen muss.

Wenn du viele Fragen hast oder persönliche Dinge besprechen willst, sollten wir ein anderes Format dafür finden, z.B. ein Coaching oder auch einen begleitenden Prozess.

Wenn du schon im Vorfeld um deine Fragen weißt, du z.B. ein bestimmtes Lebensthema konkret anschauen willst, gibt es z.B. auch die Möglichkeit für ein Grundreading Plus. Bitte frag einfach nach, wir finden eine Lösung.

Nach dem Reading – Aufnahme und Rechnung

Jedes Reading wird von mir als Audio aufgenommen und steht dir danach zur Verfügung. Wenn du bei mir vor Ort bist, bringe bitte einen Stick mit – dann kannst du die Aufnahme gleich mitnehmen.

Wenn wir telefonisch oder online arbeiten, stelle ich dir die mp3-Aufnahme über einen Internet-Dienst zur Verfügung (zur Zeit nutze ich SwissTransfer). Hierfür brauche ich dein Einverständnis. Es ist auch möglich, dir die Aufnahme auf einer CD auf dem Postweg zu senden. Hierfür berechne ich zusätzlich 10,-€.

Zusammen mit dem Audio schicke ich dir im Anschluss an das Reading die Rechnung als pdf per E-Mail zu. Dies kann wenige Tage in Anspruch nehmen.

Die Kostenfrage

Meine Preise für Readings und Beratungen orientieren sich am Marktpreis für Deutschland. Natürlich gibt es günstigere, aber ebenso weitaus teurere Angebote. Wenn du mehr über die Marktsituation erfahren willst, lies in meinem Artikel über Human Design Readings. Dort gehe ich intensiver auf diese Fragen ein.

Ich bin mir bewusst, dass es in verschiedenen deutschsprachigen Regionen sehr große Einkommensunterschiede gibt. Für den Fall, dass du ein Reading bei mir buchen willst, aber nicht weißt, wie du das finanziell stemmen kannst, weil du z. B. gerade arbeitssuchend bist oder wenig Geld als Student/in hast, so nimm bitte Kontakt mit mir auf.

Auch Ratenzahlung ist in Absprache mit mir möglich. Da das aber immer Einzelfallentscheidungen sind, gibt es keinen Anspruch auf Sonderabsprachen.

Du hast einen konkreten Readingwunsch? Oder brauchst du zunächst noch weitere Informationen? Kontaktiere mich!

Allgemeine Informationen